Musikwirtschaft & Recht Schweizer Musikschaffende

Musiker «Greis» über die Musikindustrie und Streaming

Grégoire Vuilleumier ist ein Schweizer Rapper und Chansonsänger aus Bern. Seit 1997 ist er als Musiker unter dem Künstlernamen Greis aktiv. Nebst seiner Solokarriere ist er Mitglied der Rap-Gruppen PVP, Chlyklass und Rogue State Alliance und rappt in seinem neusten Projekt Noti Wümié in Begleitung des Duo-Partners Benjamin Noti an der akustischen Gitarre.

Im Jahr 2015 schaffte es Greis, gleich zwei Alben in der Top 5 der Schweizer Hitparade zu platzieren: Platz 1 für Chlyklass Wieso immer mir? und Platz 4 für Hünd i parkierte Outos.


Die Musikindustrie im digitalen Wandel

Vuilleumier gehört zu den wenigen Schweizer Musik-Künstler, welche durch die Einnahmen ihrer Musik leben können. Die Entmaterialisierung der Tonträgerindustrie und das Aufblühen der Musik-Streamingdienste führte jedoch in den letzten Jahren dazu, dass pauschal betrachtet für Musik weniger bezahlt wird als früher, was eine Vielzahl von Musikernvor neue finanzielle Herausforderungen stellte.

Aufgrund der kleinen Grösse des Schweizer Musikmarktes, ist es für Künstler wie Greis schwierig, die rückläufigen Einnahmen aus den physischen Tonträger-Verkäufen woanders wieder reinzuholen.

Wie Greis mit dieser Situation umgeht, wieviel er an Streaming verdient und was dieser Wandel für die Musikschaffenden in der Schweiz bedeutet, erfährt ihr im folgenden Interview:

«Egal was du machst, egal was die Marktsituation ist, du musst versuchen, so effizient zu finanzieren wie möglich. […] Kaufe nicht das teuerste Mikrofon, gehe nicht ins teuerste Tonstudio und produziere so günstig wie möglich. Was du am besten beeinflussen kannst, sind nicht die finanziellen Mittel, sondern deine Arbeit und dein Talent. Das ist das, was am Schluss glänzen muss.» – Greis 2018

Greis entschied sich dazu, die gesamten Einnahmen aus der Single «Santa Maria», welche sich dem Schicksal von Flüchtlingen widmet, dem Roten Kreuz für das Flüchtlingsheim in Altdorf zu spenden. «Santa Maria» ist mit über 377’000 Streams auf Spotify der am häufigsten angehörte Song von Greis. Aus den digitalen Einnahmen der Single (Downloads und Streams) konnte er bereits nach 3 Monaten rund 1000 CHF spenden!

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply